Main Lauf Cup

37. Auflage des Seligenstädter Wasserlaufs

Zweite Station des Rosbacher Main-Lauf-Cups / Schüler starten in die Laufsaison

Start in Seligenstadt (Foto: Reinhold Daab)

Das Organisationsteam von der Turngesellschaft Seligenstadt fiebert dem am 3. April stattfindenden 37. Seligenstädter Wasserlauf entgegen. Der traditionsreiche Wasserlauf auf dem Mainuferweg rund um Seligenstadt stellt den zweiten Wertungslauf des Rosbacher Main-Lauf-Cups, der größten regionalen Laufserie im Rhein-Main-Gebiet, dar.

Mit bis zu1.000 Teilnehmern wird bei gutem Wetter gerechnet, denn der Wasserlauf bietet allen Läufern im Rahmen der Serie wieder eine Besonderheit. Neben der klassischen 10-Kilometerstrecke wird kein Halbmarathon angeboten, sondern ein Lauf über 25 Kilometer. Die etwas längere Distanz kann hierbei eine effektivere Vorbereitung auf die anstehenden Frühjahrsmarathons bieten und für jene, die im Normalfall 21,1 Kilometer absolvieren, könnte der Seligenstädter Wasserlauf zum erweiterten Selbsttest werden. Die komplett asphaltierte und nahezu ebene Strecke führt nach Hainburg und Mainhausen und wieder zurück nach Seligenstadt, unter anderem vorbei an der Einhard-Basilika - dem Wahrzeichen der Stadt.

Gestartet wird am Sonntag um 9.15 Uhr (25 Kilometer) bzw. um 9.20 Uhr (10 Kilometer) am Mainufer, nur wenige Minuten entfernt von der TGS-Turnhalle (Grabenstraße 48), wo sich die Startunterlagenausgabe, der Nachmeldecounter sowie die Umkleide- und Duschmöglichkeiten befinden. Apropos Nachmeldung: Bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Startschuss können sich Spätentschlossene noch registrieren lassen, zusätzliche Gebühren fallen bei den Schüler nicht an, Erwachsene und Jugendliche zahlen 3 Euro. Geöffnet ist die Halle ab 8 Uhr. Parkmöglichkeiten befinden sich am Parkdeck und rund um den Pulverturm, welche sich unweit des Start-Ziel-Areals am Main befinden. In der Halle finden im Anschluss an die Läufe die Siegerehrungen statt. Dort warten neben Pokalen für die Gesamtsieger auch Sachpreise für die jeweils drei Erstplatzierten der Altersklassen.

Der Schülerlauf über 2 Kilometer beginnt um 9.30 Uhr und bildet den Saisonauftakt zum BBF Junior-Main Lauf-Cup. Teilnahmeberechtigt sind in diesem Jahr die Jahrgänge 2001 bis 2007 (und jünger). Als Titelverteidiger und damit auch Favorit geht bei den Schülern das hessische Lauftalent Sasha Müller (SSC Hanau-Rodenbach) in die diesjährige Saison des Schülercups.

Weitere Informationen über den Wasserlauf sowie Online-Anmeldung unter www.evo-wasserlauf.de.


Sponsoren

Flash ist nicht installiert!

Newsletter Abonnieren