Main Lauf Cup

43. Steinberger Volkslauf am 27. Mai 2018

Vierter Wertungslauf des Rosbacher Main-Lauf-Cup steht unter dem Motto „Von Läufern für Läufer“

Startschuss zum Steinberger Volkslauf (Foto: SC Steinberg)

Beim 43. Steinberger Volkslauf am Sonntag, 27. Mai, werden wieder 800 Läufer aus der Region erwartet. Gestartet wird das vierte Wertungsrennen der größten regionalen Laufserie Rosbacher Main-Lauf-Cup um 9:00 Uhr in der Ertruskerstraße (Nähe der Heinrich-Mann-Schule).

Am 27. Mai darf wieder gelaufen werden! Gegen die Uhr, gegen den eigenen Schweinehund und vielleicht auch gegen den einen oder anderen Konkurrenten. Ab 9.00 Uhr startet der 43. Steinberger Volkslauf mit 4 unterschiedlichen Strecken.

Damit dann alles wie am Schnürchen läuft, wird hinter den Kulissen jetzt schon eifrig gearbeitet. Das Team um Ingrid Keim und den SC Steinberg wird sich auch dieses Jahr wieder richtig ins Zeug legen. „Hinter den Kulissen wird bereits eifrig gearbeitet, damit dann alles am 27. Mai wie am Schnürchen für unsere Teilnehmer läuft“, so Ingrid Keim.
Bei guten Bedingungen können auch wieder einige Bestzeiten fallen. Beim 10km-Lauf steht die Bestzeit der Männer bei 30:40 Minuten, gehalten von Sören Kah aus dem Jahre, bei den Frauen wäre die Zeit von 36:38 Minuten von Kerstin Bertsch aus dem Jahr 2012 zu unterbieten. Beim Halbmarathon legte Nicole Leder im Jahr 2013 die Marke auf 1:27:48 Stunden und bei den Männern steht der Streckenrekord seit letztem Jahr bei sagenhaften 1:08:04 Stunden, erlaufen vom Main-Lauf-Cup Gesamtsieger 2016 und 2017 Tilahun Babsa.

Die offizielle Laufstrecke ist bereits jetzt mit einem Lauftreffschild markiert und kann jederzeit Probe gelaufen werden. Am 27. Mai wird Dietzenbachs Erster Stadtrat, Dr. Dieter Lang, den Startschuss geben und die Läufer auf die verschiedenen Strecken schicken.

Der Hauptlauf startet um 9 Uhr und geht über die Distanz von 10 km. Zeitgleich starten auch die Läufer über die Halbmarathondistanz von 21,1 km. Erneut wird es zwei Startblöcke geben, um die Engstelle im ersten Kilometer zu entzerren. Es gibt zwei Möglichkeiten sich je nach Laufstärke in den 1. oder in den 2. Start anzumelden. Um 10.40 Uhr erfolgt dann der Start zum Jugend- und Jedermannslauf über 5,3 km. Den Abschluss machen die Jüngsten mit ihrem Start um 11.40 Uhr (Schüler) bzw. 12:00 Uhr (Schülerinnen). Sie laufen eine 2,2 km lange Strecke und werden für den BBF Junior Main-Lauf-Cup gewertet.

Drei Wasserstellen werden auf der Strecke eingerichtet. In der Zielverpflegung warten diverse isotonische Softgetränke und Wasser von Rosbacher sowie diverse Sorten der Krombacher o,0%-Biere und Bio-Bananen von Querbeet. Zudem spendiert Krombacher o,0 jedem erwachsenen Finisher ein Bier.

Von Läufern für Läufer, lautet das Motto beim 43. Steinberger Volkslauf. Das wird auch am breiten Spektrum an Strecken und dem Service für die Teilnehmer deutlich. Rund um die Veranstaltung steht ein leckeres Kuchenbuffet bereit. Würstchen und belegte Brötchen fehlen natürlich auch nicht, hat manch einer doch eher Lust auf etwas Herzhaftes. Die Finisher des Schülerlaufs erhalten eine Medaille, die Sieger werden mit Pokalen und Spielen ausgezeichnet. Bei den Erwachsenen gibt es Preise für die Altersklassensieger und Gesamtsieger. Ein ganz besonderes Highlight wartet auf den Finisher mit dem Platz 43 beim Halbmarathon in diesem Jahr. Aufgrund der 43. Auflage erhält diese/r Läufer/in einen Freistart für den Mainova Frankfurt Marathon am 28. Oktober 2018.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.sc-steinberg-langlauf.de. 


Newsletter Abonnieren