Main Lauf Cup

Die Lauftalente in der Region

Insgesamt 93 erfolgreiche Schülerinnen und Schüler und damit elf Nachwuchsläufer mehr als im Vorjahr absolvierten mindestens vier von zehn Wertungsrennen des BBF Junior Main-Lauf-Cups 2018.

Schülersiegerehrung Altersklasse Weibliche Jugend U16 v.l.n.r.: Anna Katharina Deser, Sara Kiefer und Elena Sigl

Schülersiegerehrung Altersklasse Weibliche Kinder U12 v.l.n.r.: Aaliyah Matos, Lara Grünewald und Tessa Sofie Böttcher

Schülersiegerehrung Altersklasse Männliche Kinder U10 v.l.n.r.: Ruven Oppon und Thorben Laurin Böttcher

Die Altersklassenbesten waren Jonas Costa (TGS Niederrodenbach), Ben Jeritslev (LG Rosbach-Rodheim), Sara und Tabea Kiefer (SC Steinberg), Jan Büchner und Luise Brzoska (SG Frankfurt-Nied), Lara Grünewald (TGS Niederrodenbach) und Thorben Laurin Böttcher (ASC Darmstadt).

Unter diesen Siegern strahlen dabei einige Lauftalente mit der jungen Luise Brzoska, den Kiefern-Schwestern aus Dietzenbach und Lara Grünewald hervor.

Tabea und Sara Kiefer treten nicht nur bei den Läufen des Laufcups als große Gruppe gemeinsam vom SC Steinberg an, sondern sind auch in ihren Altersklassen führend. Sara, die ältere der beiden Schwestern, gewann in der Weiblichen Jugend U16. Seit 2014 ist sie damit fünfmal in Folge Altersklassen-Siegerin, 2018 holte sie sechs Tagessiege. Auch Tabea steht ihr im Siegen nichts nach, sie wurde jeweils Altersklassensiegerin in den letzten sechs Jahren der U10, U12 und U14. 2018 machte sie alle 10 Läufe des Cups mit, holte sieben erste Plätze und damit die Maximalpunktzahl von 505. Einmal die Woche steht für beide ein Training mit Kisten, Seilen, Slalom, Koordination und Staffelspielen und natürlich dem Lauf-ABC an. Hinzu kommt einmal die Woche lockeres Lauftraining, um Kilometer zu sammeln.

Im Siegen steht den Kiefern-Schwestern Lara Grünewald, Jahrgang 2007, von der TGS Niederrodenbach nicht nach. Viermal nahm sie schon am Main-Lauf-Cup teil und gewann jeweils souverän ihre Altersklasse der unter Zehn- und Zwölfjährigen. 2018 wurde sie Dritte in der Altersklasse U12 beim Mini Marathon in Frankfurt mit einer Zeit von 18:41 Minuten über die 4,2 Kilometer. Beim Cup absolvierte sie acht Rennen und konnte ganze sieben Tagessiege für sich verbuchen. Unter allen Schülerinnen belegte die elfjährige Grünewald den 2. Platz hinter Sara (1.) und vor Tabea Kiefer (3.).

Auch bei den jüngsten Schülern gibt es bereits Nachwuchstalente, die auf sich aufmerksam machen. Luise Brzoska von der SG Frankfurt-Nied gewann als Jahrgang 2010 gleich im ersten Jahr ihre Altersklasse der Weiblichen Kinder U10. Mit 123 Punkten, sieben ersten und einem zweiten Platz war sie uneinholbar für die Konkurrenz. In der Gesamtwertung der Schülerinnen im Cup belegt sie bereits den 14. Platz und das als Achtjährige vor einigen älteren Läuferinnen.


Newsletter Abonnieren