Main Lauf Cup

Neuer, alter Bekannter: 30. Frankfurter Lauf am 5. Mai

Rosbacher Main-Lauf-Cup macht nach 10 Jahren wieder Halt am Hessen-Center

Wieder beim Rosbacher Main-Lauf-Cup dabei: Der Frankfurter Lauf am Hessen-Center

Im 22. Jahr des Rosbacher Main-Lauf-Cups erwartet die Läufer ein weiterer Wertungslauf. Der traditionsreiche „Frankfurter Lauf am Hessen-Center“ wurde 2019 wieder ins Programm aufgenommen, somit haben die Läufer die Möglichkeit an insgesamt elf Wertungsrennen teilzunehmen. Der Lauf, der von der SG Enkheim organisiert wird, feiert in diesem Jahr am 5. Mai sein 30. Jubiläum und ist für die Läufer in der Rhein-Main-Region kein Unbekannter. Auch für die Teilnehmer des Main-Lauf-Cups nicht, denn bereits vor 10 Jahren war der Lauf Partner der Laufserie.

„Ein neues Veranstaltungsteam seitens des Vereins, eine gute Organisation und eine sehr schnelle Strecke waren die Beweggründe für diesen Schritt. Ebenfalls wichtig war, dass das Laufevent im Einzugsgebiet unserer Sponsoren liegt, die ein wichtiger Baustein für uns als Laufserie und jede einzelne Veranstaltung sind“, erzählt Projektleiterin Petra Wassiluk.

Auch die SG Enkheim ist voller Vorfreude. „Wir freuen uns sehr, einer der elf Veranstalter der Rosbacher Main-Lauf-Cup Serie zu sein. Wir sind uns sicher, mit unserer Veranstaltung einen Teil zum Erfolg des Cups beisteuern zu können“, berichtet Thorsten Dussa von der Sportgemeinschaft Enkheim zuversichtlich.

Los geht es am Hessen-Center um 09:30 Uhr mit dem 5km-Lauf, der auch für die Schüler der Altersklassen M/W U14 und U16 als Wertungslauf des BBF Junior Main-Lauf-Cups gilt. Dazu gibt es einen Lauf über 1,5km mit Start um 12:00 (Schüler) und 12:15 Uhr (Schülerinnen), der für die jungen Cup-Läufer der Altersklassen M/W U10 und U12 ausgeschrieben ist. Dazu hat die SG Enkheim noch einen Bambini-Lauf für die Jüngsten (Jahrgang 2012 und jünger) mit Start um 11:45 Uhr im Programm.

Der Fokus für die Erwachsenen und den Jugendlichen wird dabei auf dem schnellen 10km-Kurs liegen, der um 10:15 Uhr gestartet wird. Start und Ziel wird dabei für alle Teilnehmer auf der Rückseite des Hessen-Centers (Straße: Am Hessen-Center) in Bergen-Enkheim liegen.         
Die Strecke ist nicht nur schnell, sondern auch flach und bestenlistenfähig, was den ambitionierten Läufern entgegenkommen wird. Es handelt sich dabei um einen 5km-Kurs, der beim Hauptlauf (10 km) zweimal durchlaufen wird.

Die Startunterlagen können am 5. Mai ab 8:30 Uhr auf dem Eventgelände (Rückseite Hessen-Center) abgeholt werden. Auch Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Das Startgeld beträgt bei Voranmeldung bis zum 3. Mai 10 Euro für den 10km-Lauf, 7 Euro für den 5km-Lauf, Jugendliche und Kinder zahlen 3 Euro. Die Nachmeldegebühr beträgt für den 5km- und 10km-Lauf jeweils 4 Euro. Die Siegerehrung der Erstplatzierten des 5km-Laufs findet um 10:30 Uhr statt, alle anderen Ehrungen nach dem letzten Lauf um 12:45 Uhr. Parkmöglichkeiten sind kostenlos auf den Hessen-Center Parkplätzen möglich. Es wird keine Dusch-, aber Waschmöglichkeiten geben.

2018 fand die Veranstaltung aufgrund der Neuausrichtung nicht statt. Im Mai 2017 gewannen den 29. Frankfurter Lauf am Hessen-Center Yannik Stubbe (TV Waldstraße Wiesbaden/ 31:34 Minuten) vor Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach/34:31) und Jannik Trunk (SSC Hanau-Rodenbach/35:20). Bei den Frauen triumphierte Tania Moser (Spiridon Frankfurt/ 37:46) vor Hanna Rühl (Spiridon Frankfurt/ 37:59) und Kerstin Bertsch (SSC Hanau-Rodenbach/ 38:35).

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.sgenkheim.de.  


Newsletter Abonnieren