Main Lauf Cup

Teilnehmerrekord beim 40. Spiridon Mainova Silvesterlauf

Lisa Oed und Marcel Krieghoff Sieger über die 10km

Die Teilnehmer des 40. Spiridon Mainova Silvesterlauf feierten beim zehnten und damit letzten Wertungslauf des Rosbacher Main-Lauf-Cup bei mildem Dezemberwetter (8 Grad Plus) einen gelungenen Jahresabschluss. Die Veranstalter des Silvesterlaufs, Spiridon Frankfurt, konnten sich sogar über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. Insgesamt starteten 2348 Athleten auf der 10 km Strecke durch den Frankfurter Stadtwald. Hinzu kamen 204 Starter bei den Schülerläufen – ebenfalls Teilnehmerrekord.

Sportlich war Marcel Krieghoff (SC Impuls Erfurt) mit einer Zeit von 32:11 Minuten der schnellste Läufer. Krieghoff siegte vor Sultan Abju (Oberursel/ 32:29) und Demeke Wosene (LG Rüsselsheim/ 32:38). Krieghoff setzte sich von Beginn an des Rennens an die Spitze und konnte kurz nach der Hälfte seine beiden letzten Begleiter abschütteln, seinen Vorsprung stetig ausbauen und so einen ungefährdeten Sieg entgegenlaufen. Sultan Abju und Demeke Wosene lieferten sich auf den letzten zwei Kilometern ein spannendes Rennen, erst kurz vor dem Ziel konnte sich Sultan Abju noch um einige Sekunden absetzen. Der Gesamtsieger des Rosbacher Main-Lauf-Cups, Markus Heidl, war aufgrund seines Urlaubs nicht am Start.

Bei den Frauen gewann zum zweiten Mal  in Folge die junge Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) den 10km-Lauf in 35:50 Minuten. Von Beginn an setzte sich auch Oed an die Spitze und konnte einen souveränen Sieg feiern. Auf Platz zwei kam Anna Herzberg (KS Sportworld) in 36:54 Minuten. Einen erfreulichen Saisonabschluss gab es für Tinka Uphoff von Spiridon Frankfurt, die mit einer Zeit von 37:11 Minuten den dritten Rang erlaufen konnte. Franziska Baist (Team Main-Lauf-Cup) als Gesamtsiegerin des Cups konnte ebenfalls einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern, sie wurde in 38:26 Minuten Sechste.

Durch ein Missverständnis am Wendepunkt auf der 4 km Strecke sind die Jugendlichen leider schon früher abgebogen, sodass sie nur 3,3 km gelaufen sind. Der Schülerlauf kann allerdings voll gewertet werden, da alle Schüler die gleiche Strecke gelaufen sind. Erfreulich waren die Teilnehmerzahlen und sportlichen Ergebnisse. 129 Starter auf der 2 km und 75 Starter auf der 3,3 km Strecke bedeuteten auch bei den Schülerläufen einen neuen Teilnehmerrekord.

Beim 2km-Schülerlauf gewann Lukas Bugar (7:28min) vor Mika Siebenhorn (7:32) und Niklas Storck (LG Eintracht Frankfurt/ 7:40). Bei den Schülerin siegte Hannah Lösel (TSG Oberursel/ 7:50) vor Tidjani Heba (LG Eintracht Frankfurt/ 8:04).
Den 3,3km-Schülerlauf entschied Tristan Kaufhold  (SSC Hanau-Rodenbach/ 11:09) vor Harouch Nour (LG Eintracht Frankfurt/ 11:25) und Samuel Möller (TSG Limbach/11:28) für sich. Maja Severloh (Hünfelder SV/ 11:19) heißt die Siegerin bei den Schülerinnen. Den zweiten Platz erlief sich Vanessa Mikitenko (SSC Hanau-Rodenbach/11:37) vor Sara Kiefer (SC Steinberg/ 11:47).



Newsletter Abonnieren