Rosbacher Main-Lauf Cup Saison 2020 abgesagt

Nach wie vor bestimmt das Corona-Virus das öffentliche Leben und dies hat auch Auswirkungen auf die schönste Nebensache der Welt: den Sport. Fast alle Laufveranstaltungen des Jahres 2020 wurden und werden von den Organisatoren aufgrund behördlicher Anordnung abgesagt. Dies betrifft nicht nur die Großveranstaltungen, sondern auch kleinere Läufe; dem kann sich auch der Rosbacher Main-Lauf-Cup nicht entziehen.

Die nächste Veranstaltung im Rahmen der Rosbacher Main-Lauf-Cup Serie ist der Lauf in Hausen am 26. Juli. Auch dieser Lauf kann leider nicht stattfinden. Alternativ wird der Veranstalter einen virtuellen Lauf durchführen. Die Anmeldung hierzu erfolgt über eine Online-Plattform. Der Teilnehmer erhält dann einen Änderungslink, unter dem er später seine Daten und Bilder hochladen kann, diese werden schließlich in einer Art Blog zusammengeführt. Der Link ist nur am Lauftag aktiv. Der Teilnehmer erhält die Rosbacher Main-Lauf-Cup Startnummer per Mail zugeschickt, die er ausdrucken und sich anheften kann. Zudem wird der Veranstalter auf seiner Webseite verschiedene Streckenideen sammeln.

Des Weiteren hat uns bereits die Absage vom Hugenottenlauf und dem Volkslauf in Mühlheim erreicht. Somit finden zum jetzigen Zeitpunkt sieben Läufe der Serie nicht wie gewohnt statt. Ob die drei verbleibenden Läufe (Rodheimer Volkslauf am 26.09, dem Offenbacher Mainuferlauf am 11.10. und Spiridon Mainova Silvesterlauf am 31.12.) stattfinden werden, ist noch ungewiss. Die Planungen für die jeweiligen Läufe haben seitens der Veranstalter begonnen.

Aufgrund der außergewöhnlichen Situation haben wir uns schweren Herzens entschieden, die Rosbacher Main-Lauf-Cup Serie 2020 abzusagen, es wird keine Wertung 2020 stattfinden.

Wir gehen fest davon aus, dass es 2021 mit dem Rosbacher Main-Lauf-Cup wieder wie gewohnt weitergeht.